my Secret Friend

Für den Elektro – Feinschmecker MY SECRET FRIEND ist es kein Geheimnis, dass sich stimmige Musik an den verschiedensten Genres bedient. So schmeisst der Day-Records Künstler in seinen rauschhaften, meist psychoaktiven Tracks vor allem selbst eingespielte Easy – Listening – und Jazz – Samples in den großen Kochtopf Electronica. Unterstützt von diversen Gastmusikern, wird ein wohlschmeckendes Gericht serviert, das stilistisch nicht festzulegen ist, vor unkonventionellen Ideen nur so strotzt und auch verwöhnten Rhythmusgaumen Freude machen soll. Bon Appetit!

Another Planet

MY SECRET FRIEND hat schon eine weite musikalische Reise hinter sich, bis er schließlich am Bahnhof Elektro eingetroffen ist. Auf seinem Erstling „Another Planet“ sind Elemente wie Ambient, Nu Jazz, Electronica, Abstract und Downbeat zu finden, Einflüsse wie Aphex Twin, Lali Puna oder Jazzanova bürgen für ein subtiles Ohr. Dabei bedient sich MY SECRET FRIEND Instrumenten wie Gitarre, Piano und Glockenspiel, die er geschickt mit Beats und Synthesizern verwebt, so dass für stilistische Abwechslung gesorgt ist. 

The Rattelsdorf Sessions

Einsamkeit schreibt gute Songs. Seit Anfang 2017 kann Labelliebling MY SECRET FRIEND diesen Spruch aus dem Volksmund nur bestätigen. Den verschlug es Anfang des Jahres aus gesundheitlichen Gründen ins ländliche Rattelsdorf. Doch das Equipment fand fix seinen Weg in den Keller, in dem MY SECRET FRIEND wöchentlich Altes veredelte und neue Songs schrieb - diesmal in der Kombination von Synthies und akustischer Gitarre. Herausgekommen ist eine symphatische und abwechslungsreiche 4 - Song - EP, die das Dorfvolk wohl eher verschreckt, dem Freund ambitionierter Elektronik dafür 25 wohlige Minuten bescheren wird.